Lehren aus der Netdev-Konferenz 0x13 in Prag

Geschrieben von Zevenet | 28 März, 2019 | Technisches

Diese Ausgabe der Netdev Conference 0x13 wurde von einer großartigen Organisation und der hohen Qualität der Gespräche und offenen Diskussionen bestimmt. Die große Vielfalt an Unternehmen, Technologien und Profilen verleiht dieser Gemeinschaftsveranstaltung einen wichtigen Hinweis auf die Linux Networking-Umgebung. All dies verbunden mit der hervorgehobenen Präsenz von Leuten aus der IETF-Community.

Einige Themen, die während der Konferenz behandelt wurden, sind die unterschiedlichen Ansätze und Diskussionen Hardware-Auslagerunghauptsächlich von NICs-Anbietern, die die hohen Ressourcen zeigen, die diese bereitstellen, obwohl Cloud-Anbieter und große Infrastrukturunternehmen dies bevorzugen Bare-Metal-Hardware mit Software-Level-Optimierungen.

Darauf haben auch Cloud- und Big Data Center-Unternehmen hingewiesen Kernel-Upgrades sind derzeit ein großes Problem in ihrer Infrastruktur. Einige von ihnen bevorzugen die Pflege älterer Kernel, um die Migration zu vermeiden und einen stabileren Code zu erhalten.

Es wurde festgestellt, dass TCP nicht sehr gut für die Skalierung ausgelegt war, daher kam ein weiteres heißes Thema mit den Vorschlägen dazu TCP-Protokoll effizienter Im Hinblick auf die jüngste Implementierung der TCP-Prag-Überlastungskontrolle werden die DualPI-Klassifizierungswarteschlangen und die ECN-Analyse optimiert.

Offene Diskussionen wie die Verwendung verfügbarer Bereiche in IPv4 oder zu springen IPv6 stattgefunden hat, mit der wirklichen Unterstützung der Community, um die Verwendung von IPv6 zu fördern.

Mehrere Gespräche darüber QUIC Das Protokoll zeigt, dass dieses neue Protokoll, das im Benutzerbereich zur Verbesserung der Web-Skalierung entwickelt wurde, nicht die Zukunft, sondern die Gegenwart ist.

Container und Kubernetes Mit dem neuen Socket-Typ AF_GRAFT hatten auch Vorschläge zur Verbesserung des Kommunikations-Innenknotens ihren Platz, wodurch der Netzwerk-Stack umgangen werden konnte.

XDP und eBPF hatte auch ihren Platz, der erste, der die Geschwindigkeit des Ablegens von Paketen und der Lastausgleichsoptionen auf niedriger Ebene hervorhob, und der zweite, was die Verwendbarkeit betrifft, um den TCP-Stack zu erweitern, ohne den Kernel-Code ändern zu müssen. Wir fragen uns immer noch, wann der XDP-Hook für andere Subsysteme verfügbar sein wird.

Weitere interessante Gespräche über die Entfernung indirekter Anrufe in der Netzfilter Conntrack Komponente, die von der Geschwindigkeit der Verbindungsverfolgung profitieren wird, sind die neuen Funktionen des nftables Load Balancer FRR-Routing-Daemon das wird mit ereignisgesteuerten Methoden neu implementiert, TC Verbindung mit der Verbindungsverfolgung, unter anderem Verbesserungen in verschiedenen Subsystemen der Linux-Netzwerkumgebung.

Zum Schluss danke ich der Organisation. Das Zevenet Team ist stolz darauf, eine solche Open Source Community-Konferenz zu unterstützen.

Weiterleiten an:

Verwandte Blogs

Gepostet von zenweb | 16 April 2021
ZEVENET ist ein intelligentes Unternehmen, das sich auf den Application Delivery Controller-Markt konzentriert und von der Sicherheit bei der Bereitstellung besessen ist. Aus diesem Grund wissen wir wirklich, dass heute die…
184 LikesKommentare deaktiviert zu ZEVENET Multi-Layered Security Übersicht im Edge
Gepostet von zenweb | 23 März 2021
Die Welt des Internets ist voll von Menschen, die darauf warten, in Ihr System einzudringen. Sie möchten Ihre persönlichen Daten erfassen und nutzen. Das könnte…
180 LikesKommentare deaktiviert zur Bedeutung der Cybersicherheit für Unternehmen
Gepostet von zenweb | 18 März 2021
Obwohl seit dem bereits bekannten Angriff auf die SolarWinds-Lieferkette erst wenige Monate vergangen sind, müssen wir dieses Mal wieder über ein anderes Hacking-Problem schreiben…
144 LikesKommentare deaktiviert Informationen zur Minderung von Exchange-Servern Hafnium Zero-Day-Schwachstellen