Was ist am besten für die Remote-Arbeit geeignet: VDI oder DaaS

Geschrieben von Zevenet | 30 September, 2021 | Technisches

Haben Sie Probleme beim Arbeiten aus der Ferne? Benötigen Sie das richtige Tool, um Ihre Remote-Mitarbeiter zu verwalten?

Über ein Jahrzehnt ist vergangen, und seitdem haben sich Business-Desktops weiterentwickelt. Früher verwendeten Unternehmen sperrige Einheiten, die Ihren gesamten Schreibtisch beanspruchten. Im Laufe der Zeit sind Office-Desktops immer fortschrittlicher und schlanker geworden. Jetzt haben wir intelligentere Desktop-Einheiten und eine einfachere Funktionsweise.

Allerdings ist die Remote-Arbeit nach wie vor ein entscheidender Engpass. Im letzten Jahr erreichten die Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten bis zu 58 %. Fügen Sie dazu eine weitere Statistik hinzu, die aufdeckt, dass bis 2025 werden rund 70 % unserer Belegschaft remote arbeiten.

Daher sind Sicherheit und Management immer noch eine Herausforderung, obwohl wir definitiv die Kultur der Remote-Arbeit übernehmen. Remote Workforce ist die Zukunft, aber nur, wenn wir in der Lage sind, die richtige Technologie zu implementieren, um sie zu verwalten. Sowohl VDI als auch DaaS eignen sich für die Desktop-Virtualisierung.

Welche können Sie verwenden?

Was ist eine virtuelle Desktop-Infrastruktur?

Virtual Desktop Infrastructure ist ein Desktop-Virtualisierungsprozess, der auf Rechenzentren vor Ort basiert. Dies bietet vollständige Kontrolle über Konfiguration, Anwendungshosting und VMs. Sobald Sie die Infrastruktur für die Desktop-Virtualisierung eingerichtet haben, wird Virtual Private Network für den Remote-Zugriff installiert.

Daher benötigen Sie beim VDI-Setup ein IT-Team, um ein internes Rechenzentrum für den Remote-VM-Zugriff einzurichten. Diese Infrastruktur eignet sich für ein Unternehmen, das eine große Anzahl von Remote-Mitarbeitern bewältigen muss.

Was ist Desktop-as-a-Service?

Desktop as a Service ist eine Teilmenge von VDI und befindet sich in der Cloud. In diesem Fall greifen Endbenutzer über das Internet über einen vom Cloud Service Provider angebotenen Zugangskanal auf virtuelle Desktops zu.

In Bezug auf Bereitstellung und zusätzliche Anforderungen ist DaaS problemlos. Der Cloud-Dienst umfasst Dienste, die erforderlich sind, um virtuelle Desktops aus der Ferne auszuführen. Diese Infrastruktur eignet sich für jedes Unternehmen, das eine einfachere Funktionsweise und schnelle Serviceunterstützung sucht.

Was ist besser für Remote-Arbeiten?

Welche können Sie bei der Improvisation von Remote-Arbeitsmustern nutzen? Lass es uns herausfinden:

1. Skalierbarkeit

Skalierbarkeit ist sowohl in der VDI- als auch in der DaaS-Infrastruktur ein Vorteil. Der einzige Unterschied besteht darin, wie es erreicht wird.

In VDI verfügt jede virtuelle Desktop-Einheit irgendwo über physischen Speicher. Wenn wir also skalieren, wird dieser physische Speicher erhöht, was bedeutet, dass die Hardware-, Upgrade- und Softwareanforderungen steigen. Das Kosten- und Rüstmanagement trägt das Unternehmen.

In DaaS wird die Skalierbarkeit auf ähnliche Weise erhöht, aber der CSP erreicht dies. Tatsächlich ist es mit der Cloud möglich, in kürzester Zeit zu skalieren. Ihr Kalkulationspaket wird entsprechend den Änderungen Ihrer Ressourcen angepasst.

2. Zugriff auf

Die VDI-Lösung ist flexibel im Zugriff. Wenn Sie über eine angemessene interne Steuerung und Architektur verfügen, ist die Zugänglichkeit nur mit einer Internetverbindung möglich.
Wenn Sie beispielsweise Ihre VDI mit VPN verbunden haben, können sich Ihre Mitarbeiter sicher am Server anmelden. Dies bietet Zugriff auf virtuelle Desktops und Apps.

Auch auf DaaS ist die Erreichbarkeit mit einer Internetverbindung möglich. Endbenutzer können einen Webbrowser öffnen, sich beim Server anmelden und virtuelle Desktops verwenden, einschließlich der darauf gespeicherten Dateien und Apps.

3. Kalkulation

VDI-Bereitstellungen erfolgen vor Ort und Hardwareinstallationen werden vom Unternehmen durchgeführt. Dies zeigt an, dass vom Software-Upgrade bis zur Skalierung Kosten aus Ihrem Budget abgezogen werden. Daher sind VDI-Bereitstellungen natürlich kostspielig. Wir benötigen für diese Architektur fortlaufenden IT-Support, was die Kosten zusätzlich erhöht.

Andererseits gehen DaaS-Bereitstellungen nicht mit Infrastrukturkosten einher. Die CSP (Content Security Policy) bietet eine verwaltete Lösung, die Ihre Endbenutzer über das Internet konsumieren müssen. Die Zahlung richtet sich nach Ihrer Auslastung und Skalierung. Daher sind DaaS-Bereitstellungen kostengünstig. Die einzige laufende Gebühr, die Sie zahlen müssen, ist Ihre Abonnementgebühr, die an die Anzahl der von Ihnen verwendeten virtuellen Desktops angepasst wird.

4. Einrichtung

VDI erfordert, wie wir bereits besprochen haben, ein Inhouse-Setup. Sie benötigen ein IT-Team, um Ihre Server stets im Blick zu behalten. Vom Uptime-Management bis zur Skalierbarkeit wird alles vom Unternehmen über interne Ressourcen eingerichtet.

Das DaaS-Setup beinhaltet das Verständnis, wie der virtuelle Zugriff auf den Cloud-Server funktioniert. Es gibt minimale Schulungsanforderungen für Ihre Mitarbeiter, und das ist alles!

5. Sicherungskopie

VDI-Bereitstellungen erfordern manuelle Backups vom Unternehmen. Ähnlich wie bei Ihrer lokalen VDI-Bereitstellung benötigen Sie eine Backup-Ressource. Viele Unternehmen verwenden Cloud-Backup-Ressourcen für den einfachen Abruf und das Notfallmanagement. Wenn Sie Cloud-basierte Backups vermeiden, beinhaltet die Verwaltung ein umfassendes und erweitertes Sicherheitsmanagement.

DaaS ist ein verwalteter Dienst, daher werden Backups automatisiert. Ihr CSP verfügt über verschiedene Cloud-Server an verschiedenen Standorten. Alle diese Server verfügen über dieselbe Kopie Ihrer Daten zusammen mit einer Sicherungskopie dieser Daten. Wenn ein Endbenutzer versehentlich Dateien löscht, können Sie sie aus dem Backup-Image wiederherstellen. Ebenso ist im Notfall ein sofortiger Abruf von einem anderen Server oder demselben Server möglich.

6. Sicherheit

Datensicherheit und Datenschutz sind ein Anliegen für jedes Unternehmen. Genau aus diesem Grund sind BYOD-Richtlinien (Bring Your Own Device) in Unternehmen so streng oder gar nicht vorhanden.

VDI-Bereitstellungen können eine optimale Sicherheitsinfrastruktur bieten. Das IT-Team Ihres Unternehmens muss Server konsequent überwachen, auf dem neuesten Stand halten, Cyberangriffe abfangen, Daten sichern und Sicherheitsmaßnahmen wie Anti-Malware aktualisieren. Auch die physische Sicherheit des On-Premise-Servers ist entscheidend.

DaaS-Bereitstellungen bieten vergleichsweise einfachere Sicherheitskontrollen. Die Sicherheitsstruktur ist dieselbe, wird jedoch vom CSP verwaltet. Du erhältst,

Multi-Faktor-Authentifizierung
Interne und externe Firewalls
Datenverschlüsselung
Intrusion Detection und Prävention
Backup und Disaster Recovery

Wenn Sie beispielsweise eine interne Zugriffskontrolle einsetzen müssen, ist dies ein inklusiver Service bei DaaS. Die interne Firewall hilft Ihnen, die Hierarchie des Daten-, Anwendungs- oder Desktop-Zugriffs zu definieren.

Fazit

Wir können nicht genug betonen, dass die Pandemie uns geholfen hat, Frieden mit der Technologierevolution zu schließen. Um jedoch einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen, ist es unerlässlich, die richtige Technologielösung für Ihr Unternehmen auszuwählen. Während DaaS ein Managed Service mit Flexibilität ist, bietet VDI eine interne Kontrolle und Verwaltung. Bewerten Sie die oben genannten Faktoren je nach Ihren Anforderungen sorgfältig, um die richtige Entscheidung zu treffen.

DANK AN:

Neha Srivastava

Weiterleiten an:

Verwandte Blogs

Gepostet von zenweb | 11. Oktober 2021
5G birgt viel Potenzial für Unternehmen. Das Versprechen von Geschwindigkeiten von bis zu 20 Gbit/s und einer Latenz von nahezu null könnte Unternehmen dabei helfen, schneller und vernetzter denn je zu werden. Trotz…
3 LikesKommentare deaktiviert darüber, wie 5G die Cybersicherheitslandschaft verändert
Gepostet von zenweb | 22. September 2021
Wir haben in letzter Zeit eine wachsende Zahl von Cyberkriminalität in Branchen weltweit beobachtet. Während die meisten Regulierungs- und Leitungsgremien Maßnahmen ergreifen, um solche Vorfälle zu verhindern, ist es dennoch offensichtlich…
10 LikesKommentare deaktiviert zu 10 Bedeutung von Informationssicherheitsaudits
Gepostet von zenweb | 16 April 2021
ZEVENET ist ein intelligentes Unternehmen, das sich auf den Application Delivery Controller-Markt konzentriert und von der Sicherheit bei der Bereitstellung besessen ist. Aus diesem Grund wissen wir wirklich, dass heute die…
192 LikesKommentare deaktiviert zu ZEVENET Multi-Layered Security Übersicht im Edge