Rohmetall

ZBA6000 Bare-Metal-Appliance-Lastenausgleich

1,200.00 

SKU ZBA6000

Machen Sie das Meiste aus Ihrer Hardware

Die ZBA Bare Metal Appliance bietet einen optimierten installierbaren 64-Bit-ADC, der in Ihre eigene physische Hardware integriert werden kann. Das System ist in Bezug auf Durchsatz, Verbindungen, Farmen und Backends sowie physische Ressourcen unbegrenzt. Optimiert für Multi-Core und mit breiter Hardware-Kompatibilität.

EASY DEPLOYMENT MULTI VENDOR ADC

Bare Metal ist ein installierbares Application Delivery Controller-Format, das die Bereitstellung auf einer heterogenen Gruppe von Plattformen ermöglicht. Als installierbare ADC-Lösung unterstützt Bare Metal eine Vielzahl von Servern verschiedener Hersteller wie HP, Intel, Dell, SuperMicro, IBM, Lenovo, Fujitsu und andere.

450,000TCP-Anforderungen / Sek. Pro Kern
11,000HTTP-Anforderungen / Sek. Pro Kern
9,000HTTPS-Anforderungen / Sek. Pro Kern

WER BENUTZT ZEVENET?

Mehrere hunderttausend Installationen und Bereitstellungen auf der ganzen Welt bilden den Hintergrund von ZEVENET. Unternehmen und Unternehmen aus verschiedenen Branchen auf der ganzen Welt verlassen sich auf ZEVENET als stabiles und professionelles Produkt, um eine hohe Verfügbarkeit, Sicherheit und eine umfassende Lösung für ihre Infrastruktur bereitzustellen. Unter den Kunden von ZEVENET finden wir Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie Gesundheitswesen, Bildung, Versorgungsunternehmen, Internetanbieter, Finanzdienstleister, Hostinganbieter, Behörden, IT-Beratung, Industrie usw. Schauen Sie sich unsere an erfolgreiche Fälle.

WAS KÖNNEN WIR MIT ZEVENET TUN?

ZEVENET erleichtert die massive Infrastruktur für Netzwerke, Dienste und Anwendungen. ZEVENET hat sich in verschiedenen Umgebungen mit Softwarelösungen wie Citrix XenApp, Terminaldiensten, Microsoft Exchange, Outlook Web Access, IIS, Apache, Tomcat, Lotus Notes und vielem mehr bewährt.

WARUM ZEVENET?

Wir sind Entwickler offener Hochtechnologie, die Systemadministratoren, Netzwerkingenieuren und DevOps leicht gemacht wurde. Wir glauben an keine Einschränkungen, Transparenz und Offenheit der Technologie.

Controller für die Bereitstellung von mehrschichtigen Anwendungen. Komplette Application Delivery Controller-Lösung mit der Fähigkeit, sich als Load Balancer und hochverfügbarer Service auf verschiedenen Ebenen (L2, L3, L4 und L7) zu verhalten.

64-Bits werden unterstützt. Bereit für 64-Bit-Plattformen, um eine bessere Leistung und eine robustere Umgebung bereitzustellen. Es ermöglicht die Zuweisung von mehr Ressourcen in Bezug auf Arbeitsspeicher und Leistung als andere Architekturen, die für Mehrkern-CPUs optimiert sind, um ein 100% 64-Bitsystem zu nutzen.

ZEVENET Enterprise Edition v6 Neueste stabile Version von ZEVENET mit Verbesserungen der Leistung, Funktionen, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit der Enterprise Edition. Weitere Informationen finden Sie auf der Registerkarte Funktionen.

Responsive Web-GUI. Webgrafik-Benutzeroberflächen mit verbesserter Benutzerfreundlichkeit, Zugänglichkeit und reaktionsschneller Ansicht, die auf verschiedenen Geräten verwendet werden können.

Rest Json API v4. Mit einer REST-JSON-API ist die Lastverteilungsautomatisierung zum Anzeigen, Erstellen, Löschen und Ändern von Ressourcen im Lastenausgleich möglich: Farmen, Backends, Farm Guardian, Statistiken, Netzwerkschnittstellen und mehr.

Grenzenloses System. Die ZBA-Serie ist nicht auf CPU-Auslastung, CPU-Kerne, maximale Bandbreite, Anzahl der Farmen oder Backends beschränkt. Mit jedem Produkt erhalten Sie alle Funktionen und die maximalen Einstellungen vom System! Verwenden Sie alle verfügbaren Ressourcen ohne Einschränkungen hinsichtlich der Anzahl der Kerne, des verwendeten Speichers, des Durchsatzes oder anderer Systemparameter.

Optimiert für Multi-Core-Hardwareanbieter. Unterstützung eines breiten Satzes von Treibern, um Ihren Hardwareserver in einen vollständigen ADC umwandeln zu können, der auf Servern mit mehreren Herstellern installiert werden kann und für Multi-Core-Prozessoren optimiert ist.

Technische Merkmale:

  • Load Balancing und Hochverfügbarkeit in den Schichten 2, 3, 4 und 7 für WAN-Netzwerke, -Dienste, -Anwendungen und -Datenzentren.
  • Unterstützung von Protokollen tcp, udp, sctp, sip, ftp, tftp, http, https, rdp, ssh, pop3, imap, smtp, dns, ntp, ldap, ldaps, Radius usw. und Anwendungen MS Exchange, Lynx, Citrix und mehr…
  • Erweiterte HTTP / HTTPS-Anwendungsfunktionen B. Sitzungspersistenz, Umleitungen, virtuelle Hosts, Live-Entschlüsselung / -Verschlüsselung, SSL-Zertifikate (SNI und Wildcard), Einfügen von Cookies, Reverse Proxy usw.
  • Erweiterte Gesundheitschecks von Servern und Diensten.
  • Verkehrsskalierbarkeit und -verteilung nach Gewicht, Round-Robin, CPU-Last, Speicher, geringste Verbindungen, geringste Reaktion usw.
  • Konfiguration Sicherungen um schnelle Disaster-Recovery-Verfahren zu ermöglichen.
  • Aktiv-Passiv-Stateful-Cluster Bedienung.
  • Lastausgleichsdienste Überwachung über SNMP, RRD-Grafiken und E-Mail-Benachrichtigungen.
  • Erweitertes Netzwerkmanagement: VLANs, virtuelle IPs, Link Aggregation, statisches Routing und IPv6.
  • Unterstützung von dNAT- (Transparenz-), sNAT-, DSR- und zustandslose DNAT-Topologien.
  • Volle Automatisierungsunterstützung durch REST + JSON-API.
  • Bereit für A + in SSL Labs und PCI-Konformität.
  • Intrusion Prevention und Detection Service (IPS + IDS) mit lokalen und Remote-Blacklists, DDoS-Schutz, Echtzeit-Blackhole-Listen (DNSBL) und Web Application Firewall.
  • Optimiertes 64-Bit-Betriebssystem bereit für massive skalierbare Systeme.

Mindestanforderungen für die Bereitstellung von ZBA-Appliances sind:

  • Mindestens 2 GB dynamische Festplattenzuweisung. Das System benötigt 1 GB, es wird jedoch die Mindestmenge empfohlen, um sicherzustellen, dass die Protokolle gespeichert werden.
  • Mindestens 2 Netzwerkschnittstellen. Es ist eine gute Idee, die Wartungsnetzwerkschnittstelle unabhängig von der Dienstnetzwerkschnittstelle zu warten. Wenn der Cluster konfiguriert ist, wird empfohlen, eine andere unabhängige Netzwerkkarte zu erstellen, um die Latenz zu verringern.
  • Befolgen Sie beim Konfigurieren eines Clusterdienstes die bewährten Methoden. Beide Knoten sollten dieselbe Anzahl von Netzwerkschnittstellen und Treibern haben.

Die in der ZBA Enterprise Edition enthaltene Software wird unter den Bedingungen von bereitgestellt GNU Affero General Public License v3.

Das Lizenzmodell für ZBA-Produkte hängt mit der Anzahl der installierten Instanzen zusammen. Daher werden so viele Appliances benötigt, wie für die Installation erforderlich sind. Ressourcen wie CPU, Speicher oder Durchsatz, die pro Knoten zugewiesen werden, sind für das Lizenzmodell nicht relevant.

Wenn ein einzelner Knoten erforderlich ist, muss nur eine Appliance-Lizenz erworben werden. Wenn ein Cluster-LB-Dienst erforderlich ist, sind zwei Appliance-Lizenzen erforderlich.

Beim Erwerb einer Appliance wird ein Produktversionszertifikat erhalten. Jede Appliance kann mit den inkrementellen Softwareversionen aktualisiert werden, die wir mit einem gültigen Supportplan in Form eines Installationspakets bereitstellen. Für eine Neuinstallation eines Produktversions-Upgrades muss jedoch ein Zertifikat-Upgrade für eine solche neue Version erworben werden.

Andererseits wird eine Neuinstallation während der Lebensdauer der Appliance unterstützt, während der Hostname unverändert bleibt. In ähnlicher Weise könnte ein Appliance-Zertifikat erneut ausgestellt werden, um den Hostnamen der Appliance zu ändern, wenn keine Neuinstallation eines solchen Zertifikats vorliegt.

Wie funktioniert die Auswertung?

Die Evaluierung dieses Produkts ist kostenlos und ermöglicht standardmäßig die Bereitstellung, Erstellung und Verwendung des realen Produkts für einen Monat. Verlängerungen dieses Zeitraums können über das Kontaktformular beim Verkaufsteam angefordert werden. Während des Evaluierungszeitraums steht Pre-Sales-Support zur Verfügung.

Sobald die Kaufentscheidung getroffen wurde, reicht es aus, ein endgültiges Aktivierungszertifikat auszustellen, ohne dass die Appliance erneut bereitgestellt werden muss.

Wie migriere ich von der Community zur Enterprise Edition?

Für die Migration von Community zu Enterprise Edition muss die Appliance erneut bereitgestellt werden, da das Betriebssystem für Netzwerkvorgänge optimiert ist und anschließend ein Konfigurationsmigrationsprozess angewendet werden muss. Unser technisches Team unterstützt Sie bei Bedarf bei der Automatisierung dieser Migration von Community zu Enterprise.

Wie viele Lizenzen benötigen Sie, um einen Cluster zu erstellen?

Um einen Cluster aufzubauen und HA zu erhalten, müssen zwei Lizenzen erworben werden.

Der ZEVENET-Cluster ist ein statusbehafteter Cluster. Sobald der primäre Knoten als ausgefallen erkannt wurde, übernimmt der zweite die Kontrolle, aber die Clients erfahren keine Unterbrechung. Um dies zu erreichen, synchronisiert der zweite Knoten ständig Konfigurationen, automatische Prozesse, Verbindungen, Benutzersitzungen usw. Daher müssen beide Knoten zu jedem Zeitpunkt online sein. Dies ermöglicht auch, dass der Wechsel zwischen Knoten ziemlich schnell ist.

Ist im Gerät ein Support enthalten?

Der Support-Service ist nicht in der Appliance enthalten und sollte als Teil des Produkts erworben werden, um Updates, Sicherheitshinweise und Patches, Hotfixes, Entwicklungsvorschläge und Unterstützung von unserem spezialisierten Support-Team zu erhalten. Wir können drei verschiedene Supportpläne für jede Anwendungsanforderung bereitstellen, vom Abonnement bis zum 24x7-Support.

Frei von Spectre- und Meltdown-Schwachstellen.

zevenet_website_icons-product-n3-Deployment-Guide-DownloadZBA6000 Bare Metal Appliance Datenblatt
(aktualisiert 04. Juni, 2019)

FINDEN SIE IHREN NÄCHSTEN ZEVENET-PARTNER

Innovative Lösungstechnologie

USA

http://www.istech-corp.com/

zevenet@istech-corp.com

 +888-809-0223

Innovative Solutions Technology ist ein Managed Service Provider, der Digital Transformation Services und Consulting anbietet.

GHA Technologies Inc.

USA

http://www.gha-associates.com/

+1 800 579 5563

GHA Technologies, Inc. ist ein national expandierender Netzwerk-, Computer-Wiederverkäufer und Systemintegrator mit landesweiten Niederlassungen.