Bastardi

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 15. Januar 2019

Dieser Abschnitt zeigt den aktuellen Gesamtstatus einer Zevenet Load Balancer-Appliance: CPU-Auslastung, Speicher, Last, Systeminformationen, Farmstatus, konfigurierte Schnittstellen, Status und Verbrauch. Das Dashboard ist in Professional Info, Systemstatistiken und Farms-Berichten verteilt. Unter den vom Dashboard angebotenen Informationen finden Sie die folgenden Abschnitte:

Profesional Info

Auf der oberen Seite des Dashboards werden die Professional Services des Unternehmens, Produkte, News und Ressourcen angezeigt.

Im Widget "Professionelle Dienste" finden Sie mehrere Links zu verschiedenen Zevenet-Produkten. Im Widget "Professionelle Produkte" können Sie auf jeden Service zugreifen, den wir unseren Kunden anbieten. Im News-Widget finden Sie die neuesten Nachrichten zu Zevenet über die verschiedenen Kanäle. Darüber hinaus haben Sie im Ressourcen-Widget mehrere Links zu interessanten Ressourcen für Ihr Zevenet CE.

Systemstatus

In der nächsten Zeile werden Systemstatistiken, allgemeine Systeminformationen und der Datenverkehr der NIC-Schnittstellen angezeigt.

Systemstatistiken

CPU auslastung. Kostenlos. % ohne Verwendung
Speichernutzung. Frei / Insgesamt. Im System verfügbarer Speicher.
Nutzung laden. Gibt die Anzahl der geladenen Kerne sowie den Verlauf und den Verlauf der Last in der gesamten Appliance in der letzten Minute, den letzten 5-Minuten und den letzten 15-Minuten an.

Informationen zu den Bowman Systemen

Grundlegende Informationen zur Appliance: Zevenet-Version, Appliance-Version und Hypervisor, Kernel-Version, Hostname und Systemdatum.

NIC-Schnittstellen

Netzwerk Eingehender Datenverkehr (grüne Leiste) und Netzwerk Ausgehender Datenverkehr (graue Leiste) seit dem Start des zevenet-Diensts.

Bauernhöfe Info

In diesem Abschnitt wird für jede Art von Lastenausgleichsdienst die Anzahl der insgesamt verfügbaren, verfügbaren oder ausgeführten Farmen zusammengefasst.

Da ZEVENET auf verschiedenen Ebenen und mit sehr unterschiedlichen Methoden arbeiten kann, stehen folgende Farmprofile zur Verfügung:

LSLB (Local Service Load Balancing). Diese Art von Farm kann virtuelle Dienste und Anwendungen auf Layer 4 (über das Profil L4xNAT) und auf Layer 7 (über das HTTP-Profil) bereitstellen. Die eingehenden Verbindungen werden über eine große Liste verfügbarer Protokolle verwaltet und für die Backends freigegeben: TCP / UDP / SCTP / HTTP / HTTPS. Info
DSLB (Datalink Service Load Balancing). Diese Art von Farm ermöglicht das Laden von Uplinks über Layer 3 mithilfe von dynamischem Lastausgleichs-Routing. Info

Für jedes Farmprofil zeigt das Widget den unterschiedlichen Status an:

Oben. Die Farm läuft normal
Problem. Wenn die Farm in Betrieb ist, aber mindestens eines der Backends nicht erreichbar ist oder ein Problem darstellt.
Kritisch. Wenn die Farm in Betrieb ist, ist kein Backend erreichbar. Sie können heruntergefahren oder im Wartungsmodus sein.
Down. Die Farm ist komplett gestoppt

 

Nächster Schritt, Farmen verwalten.

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel