Benachrichtigungen :: Absender

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 12. September 2016

Dieser Abschnitt wird für Warnmeldungskonfigurationen verwendet. Zen Load Balancer v4.2 kann Benachrichtigungen per E-Mail an den Kunden senden, wenn eine Warnmeldung erkannt wird. In naher Zukunft werden weitere Benachrichtigungsmöglichkeiten hinzugefügt.

Die verfügbaren Felder werden wie folgt beschrieben:

Mail-Server: SMTP-Server, der die E-Mail erhält.

Mail Benutzer: E-Mail-Konto, das E-Mails senden darf. Dieses Konto ist erforderlich, wenn der Server eine SMTP-Authentifizierung erfordert.

Passwort:: Kennwort für das konfigurierte Konto. Dieses Kennwort wird benötigt, wenn der Server eine SMTP-Authentifizierung erfordert.

Ab:: E-Mail-Konto, über das die E-Mail gesendet wird. Dieses Konto wird im SMTP-Header From angezeigt. Wird verwendet, wenn der Empfänger die E-Mail antwortet.

TLS aktivieren:: Aktivieren Sie die TLS-Validierung zum Senden von E-Mails. Diese Eigenschaft verwendet STARTTLS. Diese Funktion muss auf dem SMTP-Server unterstützt werden.

Hinweis: Der zum Senden von E-Mails verwendete SMTP-Port ist TCP 25, auch wenn TLS aktiviert ist.
Hinweis: Wenn der Kunde mit einem Clusterdienst arbeitet, muss diese Konfiguration in beiden Clusterknoten vorgenommen werden.

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel