System | Cluster | Konfigurieren

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 2. Oktober 2017

In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie die globalen Einstellungen des Clusterdienstes im lokalen Knoten konfigurieren.

Globale Cluster-Einstellungen

Zevenet-Systemcluster konfigurieren globale Einstellungen

Stellen Sie beim Konfigurieren eines neuen Clusters sicher, dass beide Knoten dieselbe Kernel-Version verwenden (dh dasselbe Appliance-Modell).

Die verfügbaren globalen Einstellungsoptionen werden unten beschrieben.

Schnittstelle. Netzwerkschnittstelle, von der aus die Clusterdienste im lokalen Knoten konfiguriert wurden. Es kann nicht geändert werden.
Überprüfen Sie das Intervall. Zeit zwischen Überprüfungen mit dem Remote-Knoten in Sekunden.
Failback. Aktivieren Sie diese Option, wenn der aktuelle Master-Knoten bevorzugt wird.

Klicken Sie auf Aktualisieren Schaltfläche, um die Änderungen anzuwenden.

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel