LSLB | Bauernhöfe | Aktualisieren

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 15. Mai 2018

Aktualisieren Sie die HTTP- und L4xNAT-Profile

In diesem Abschnitt können Sie verschiedene Optionen für LSLB-Farmen konfigurieren. Jedes Farmprofil enthält verschiedene Parameter, da jeder einzelne Datenverkehr in verschiedenen Ebenen im OSI-Modell verwalten kann. Die verfügbaren Konfigurationsparameter werden daher wie folgt beschrieben:

Es stehen zwei verschiedene Ansichten zur Verfügung Globale Einstellungen:

  • Basic. Allgemeine Parameter in Bezug auf das Farmprofil. Hier können Sie grundlegende Parameter wie den Farmnamen (nur wenn die Farm gestoppt ist) oder Virtual IP und PORT ändern, wenn die Farm eingehenden Datenverkehr verarbeitet.
  • Vertiefung. Zusätzliche Parameter für das Farmprofil. Hier können Sie Parameter für das Verkehrsverhalten ändern.

Globale Einstellungen für das L4xNAT-Farmprofil

Das L4xNAT-Farmprofil ermöglicht das Erstellen einer LSLB-Farm auf Layer 4 mit sehr hoher Leistung und wesentlich mehr gleichzeitigen Verbindungen als Lastverteilungskerne in Layer 7 wie dem HTTP-Farmprofil. Diese 4-Leistungsverbesserung auf Layer wirkt der erweiterten Inhaltsverarbeitung entgegen, die das Layer-7-Farmprofil verwalten kann.

Darüber hinaus kann das L4xNAT-Farmprofil eine Reihe von Ports binden, nicht nur einen virtuellen Port, wie er mit einem anderen Layer-7-Farmprofil verwendet wird.

Gehen Sie zur Konfiguration der L4xNAT-Einstellungen.

Globale Einstellungen für das HTTP-Farmprofil

Dieses Profil verwaltet die Inhaltsumschaltung auf 7-Anwendungsbereitstellung auf HTTP-Ebene für HTTP- und HTTPS-Protokolle.

Gehen Sie zur Konfiguration der HTTP-Einstellungen.

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel