System | RBAC | Benutzer

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 16. Mai 2018

RBAC-Benutzer ermöglicht die Verwaltung von Systembenutzern basierend auf Berechtigungen. Ein Benutzer kann zwei Arten von Berechtigungen haben: ZAPI-Berechtigungen und / oder Web GUI-Berechtigungen.

Ein Benutzer kann also über die API auf den Load Balancer mit der Rolle der Benutzergruppe zugreifen, wenn er Zapi-Berechtigungen und den definierten ZAPI-SCHLÜSSEL aktiviert hat, entweder über die WEB-GUI mit seinem Benutzernamen und Kennwort, wenn der Benutzer über eine WEB-GUI verfügt Berechtigungen oder über beide, wenn er alle Berechtigungen aktiviert hat.

In diesem Abschnitt sehen Sie eine Benutzerliste mit folgenden Parametern:
zevenet lslb http adc rabc benutzer

Name: Der Nutzername. Identifiziert den Benutzer und den Zugriff über die Web-GUI.
GRUPPE: Es ist der Gruppenname, in dem sich der Benutzer befindet. Der Benutzer kann nur in einer Gruppe sein.
WEB-GUI-ERLAUBNIS: Gibt an, ob der Benutzer über Anmeldeberechtigungen in der Web-GUI verfügt. Green erlaubt den Zugriff und Rot den Zugriff verweigern
ZAPI-ZULASSUNGEN: Gibt an, ob der Benutzer über die API über Berechtigungen zum Zugriff auf Load Balancer verfügt. Green erlaubt den Zugriff und Rot den Zugriff verweigern
AKTIONEN: Die zulässigen Aktionen sind folgende:

  • Bearbeiten: Zum Aufrufen des Bildschirms zur Benutzerkonfiguration.
  • Löschen: Um einen Benutzer vollständig zu löschen.

Darüber hinaus durch die Handeln Im Menü stehen Ihnen folgende Aktionen zur Verfügung:

BENUTZER ERSTELLEN: Diese Aktion leitet das Benutzererstellungsformular um.
LÖSCHEN: Um den ausgewählten Benutzer zu löschen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen der ersten Spalte.

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel