System | Benutzer

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 15. Mai 2018

In diesem Abschnitt können Sie die verschiedenen Einstellungen für den protokollierten Benutzer im Lastenausgleich ändern.

Mitglied. Name des Benutzers, der geändert werden soll Der Benutzername kann nicht geändert werden.
Aktuelles Passwort. Es wird benötigt, um das aktuelle Passwort des einzugeben Wurzel Benutzer, um das Passwort in den Benutzereinstellungen zu ändern.
Neues Passwort. Geben Sie das neue Passwort ein, das Sie einstellen möchten.
neues Passwort bestätigen. Wiederholen Sie das neue Passwort.
ZAPI-Berechtigungen. Wenn diese Option aktiviert ist, hat der Benutzer die Berechtigung, über die API auf den Lastenausgleich zuzugreifen. Wenn es nicht markiert ist, kann der Benutzer nicht darauf zugreifen.
ZAPI-SchlüsselBeim Zugriff über die API verwendet der Benutzer nicht das Systemkennwort, sondern nur diesen Schlüssel, um den Zugriff über die API zu autorisieren. Die Taste Zufallsschlüssel generieren erlaubt es, zufällig einen sicheren Schlüssel für Sie zu generieren. Sie können die Zapi-Berechtigungen nicht aktivieren, ohne einen ZAPI-Schlüssel für den Benutzer zu definieren. Dieser Schlüssel ist geheim und für jeden Benutzer eindeutig. Es ist nicht möglich, denselben Schlüssel für mehrere Benutzer festzulegen.

Um die Änderungen zu übernehmen, drücken Sie die Taste Apply .

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel