LSLB | SSL-Zertifikate | CSR generieren

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 15. Mai 2019

Im Bereich SSL-Zertifikate In LSLB-Farmen ist die Aktion enthalten CSR generieren führt zu einem Formular mit den erforderlichen Details, um a CSR (Zertifikat-Signaturanforderung-Datei).

Die erforderlichen Angaben sind:

  • Name: Geben Sie Ihrem Zertifikat einen Namen, um es zukünftig zu identifizieren. Dies ist der CSR-Dateiname ohne die Erweiterung.
  • Gegend: Stadt, in der sich Ihre Organisation befindet.
  • Land: Land (ISO alpha-2, zweistelliger Code. Beispiel: USA), in dem sich Ihre Organisation befindet.
  • Bundesland: Staat oder Provinz, in der sich Ihre Organisation befindet.
  • Gemeinsamen Namen: FQDN des Servers, Hostname oder Wildcard-Name, der zertifiziert werden soll. Beispiel: domain.com, mail.domain.combezeichnet, oder * .domain.com.
  • Organisation: Der vollständige rechtliche Name Ihrer Organisation / Firma. Beispiel: Google Inc..
  • Division: Ihre Abteilung; wie "IT-Abteilung", "Web", "Büro" usw.
  • E-Mail-Addresse: Ihre Kontakt-E-Mail-Adresse.

Nachdem die CSR-Datei erstellt wurde, können Sie ein vertrauenswürdiges Zertifikat für diese Load Balancer-Appliance oder -Instanz ausstellen.

Schauen Sie sich unser Video zur Erzeugung von SSL-PEM-Zertifikaten an!

Nächster Schritt, SSL-Zertifikate hochladen.

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel