Netzwerk | NIC | Aktualisieren

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 15. Mai 2019

In diesem Abschnitt wird die Konfiguration einer physischen Netzwerk-NIC geändert.

Globale Einstellungen

Die globalen Einstellungen zum Ändern einer bestimmten Netzwerk-NIC-Konfiguration lauten wie folgt.

zevenet network nic Update-Konfiguration

Name. Der Systemname der physischen Schnittstelle. Nicht editierbar
MAC. Die dem NIC vom Hersteller zugewiesene MAC-Adresse der Verbindungsschicht. Nicht editierbar
IP Address. Die IP-Adresse der Netzwerkschicht der Netzwerkkarte. Es unterstützt IPv4 und IPv6. Dieses Feld ist obligatorisch und das Feld Netzmaske muss auch festgelegt werden, wenn DHCP deaktiviert ist.
Netzmaske / CIDR. Die Subnetzmaske der Netzwerkkarte. Es unterstützt das Netzwerkmaskenformat oder CIDR (0 bis 32-Bits) bei Verwendung von IPv4 oder nur das CIDR-Format (0 bis 128-Bits) bei Verwendung von IPv6. Dieses Feld ist obligatorisch und das Adressfeld muss auch festgelegt werden, wenn DHCP deaktiviert ist.
Gateway. Standardgateway im IPv4 / IPv6-Format, das von der Netzwerkkarte verwendet wird.
Alias. Schnittstellenalias: Identifiziert die Schnittstelle mit einem Alias, auf den beim Konfigurieren einer Farm oder eines anderen Dienstes problemlos zugegriffen werden kann.
DHCP. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) für die Netzwerkkarte. Wenn diese Option aktiviert ist, kann keine statische IP-Adresse konfiguriert werden, und es muss ein DHCP-Server ausgeführt werden, der erreichbar ist.

Es werden IPv4- und IPv6-Stacks unterstützt. Beachten Sie, dass die Netzmaske und das Gateway in demselben Stack konfiguriert sein müssen wie die IP-Adresse. Wenn Sie alle erforderlichen Änderungen vorgenommen haben, drücken Sie die Taste Absenden Schaltfläche, um die neuen Änderungen anzuwenden.

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel