System | Backups

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 16. Mai 2019

In diesem Abschnitt können Sie Konfigurationssicherungen des Lastenausgleichs für eine schnelle Notfallwiederherstellung verwalten, die Konfiguration klonen oder von einem Knoten auf einen anderen migrieren.

Sicherungsliste

In der Tabelle sind alle im Load Balancer erstellten und gespeicherten Backups aufgelistet.

Name. Beschreibender Name der Sicherungsdatei.
Datum. Datum, an dem das Backup erstellt oder hochgeladen wurde.
Aktionen. Verfügbare Aktionen für die Sicherungsdateien sind:

  • Herunterladen. Laden Sie das Backup in einem Tarball-Dateiformat herunter.
  • Löschen. Entfernen Sie die Sicherung aus dem Load Balancer.
  • Backup anwenden. Wenden Sie die Konfigurationssicherung auf den Load Balancer an. Diese Aktion stellt eine bestimmte Konfigurationssicherungsdatei im aktuellen Load Balancer-Knoten bereit und startet den Zevenet-Dienst neu, um die Änderungen zu übernehmen. Verwenden Sie diese Aktion mit Vorsicht, da dadurch die Konfigurationsdateien für Schnittstellen, Farmen usw. zurückgesetzt werden und der Load Balancer nicht mehr erreichbar ist.

Durch die Dropdown-Menü Für die ausgewählte Sicherung stehen folgende Aktionen zur Verfügung (Mehrfachauswahl möglich):

  • Ein Backup erstellen. Eine neue Konfigurationssicherungsdatei wird generiert.
  • Backup hochladen. Laden Sie ein zuvor im Load Balancer erstelltes Backup hoch und speichern Sie es. Diese Backup-Datei kann von einem anderen Load Balancer stammen, dh wenn Sie dessen Konfiguration klonen möchten.
  • Die oben genannten Aktionen. Herunterladen und löschen.
Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel