IPDS | WAF | Dateien | Erstellen

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 16. März 2020

In diesem Abschnitt können Dateien für den internen Gebrauch im WAF-Modul erstellt werden. Diese Dateien können im Prozess des Anforderungs- / Antwortflusses für die WAF-Analyse verwendet werden. Sobald die Dateien erstellt wurden, können diese mit der WAF-Regel im Abschnitt IPDS >> WAF >> Regelsatz verknüpft werden. Zum Zeitpunkt der Verwendung der Datei im WAF-Modul wird der Dateiinhalt überprüft, um zu bestätigen, ob die Inhaltsformat ist das richtige.

Die Parameter werden nachfolgend beschrieben:

  • Name: Ein beschreibender Name für die neue Datei.
  • Art: Der Dateityp kann sein:
    • MOON. Mit dieser Option können Sie Ihre eigenen zulässigen Chiffren festlegen
    • Datendatei. Das WAF-System verwendet zusätzliche Dateien wie Blacklists, Dateierweiterungslisten und im Allgemeinen alle Arten von Informationen, um die WAF-Regeln zu erweitern.
  • Datendatei: Geben Sie hier die angegebene Inhaltsdatei in dem zuvor ausgewählten Format ein, um die Datei zu erstellen. Zum Zeitpunkt der Erstellung prüft das System intern, ob der Dateiinhalt mit dem Dateityp zusammenhängt, der zum Zeitpunkt der Auswahl der Datei in der WAF-Regel zuvor ausgewählt wurde.
Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel