Lastausgleich eClinicalWorks in hoher Verfügbarkeit

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 16. August 2016

Übersicht

eClinicalWorks ist führend in ambulanten klinischen Lösungen, deren Ziel es ist, Papier loszuwerden und die Kommunikation und den Workflow zwischen einer Arztpraxis und dem Rest des Gesundheitsprozesses zu digitalisieren: vom Arzt über die Apotheke bis zum Labor und zur Lieferkette der Ärzte . Es bietet eine Webanwendung, mit der die Verwendung elektronischer Patientenakten über die Praxisgrenzen hinaus erweitert und gemeinschaftsweite Aufzeichnungen erstellt werden können. Es ist in den Vereinigten Staaten weit verbreitet und in mehr als 24 Ländern etabliert.

In diesem Handbuch wird die optimale Konfiguration der eClinicalWorks-Anwendung mit ZEVENET Application Delivery Controller beschrieben, um Skalierbarkeit, Hochverfügbarkeit, erweiterte Integritätsprüfungen für die Überwachung und verbesserte Sicherheit dieser Anwendung mit sinnvollen Daten bereitzustellen.

Anforderungen:

1-HTTP-Farm, als Beispiel eclinical.
Das Einfügen von Cookies ist aktiviert, wobei der Cookie-Name auf gesetzt ist eClinical_Cookie.
Mindestens echte 2-Server oder Backends mit eClincalWorks-Instanzen.
FarmGuardian-Konfiguration für erweiterte Gesundheitschecks.
Ein SSL-Zertifikat im PEM-Format zum Konfigurieren des HTTPS-Listeners (von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle oder selbst signiert), wenn SSL-Offload aktiviert wird.

Grundlegende Lastausgleichskonfiguration

Erstellen Sie eine HTTP-Farm

Gehe auf LSLB >> Bauernhöfe und drücken Sie die Taste BAUERNHOF ERSTELLEN.

Konfigurieren Sie während der Farmerstellung die Farm wie in der Abbildung unten gezeigt Virtuelle IP wird die IP-Adresse im Load Balancer und Virtueller Port der Port, an den die Anwendung geliefert wird. Drücken Sie APPLY.

eClinical HTTP Farm-Erstellung

Bearbeiten Sie die globalen Parameter für die HTTP-Farm

Bearbeiten Sie die globalen Parameter für die HTTP-Farm wie unten gezeigt, und klicken Sie auf ADVANCE Taste.
eClinical HTTP Global HTTP-Parameter

Fügen Sie einen neuen HTTP-Dienst hinzu

Erstellen Sie einen neuen HTTP-Dienst mit dem Namen Server als Beispiel innerhalb der eklinisch Bauernhof, der zuvor erstellt wurde.

Gehen Sie dazu bitte auf die Registerkarte Dienstleistungen und drücken Sie die Taste NEUER SERVICE Geben Sie den ausgewählten Namen für den Dienst ein (Server in unserem Beispiel) und drücken Sie APPLY.

eClinical HTTP Global HTTP-Parameter

Gehen Sie nun zu dem erstellten Dienst mit Namen Serverund aktivieren Sie die Cookie-Einfügung Option mit der Cookie Name einstellen eClinical_Cookie woher Domain Feld ist Ihre Anwendungsdomäne (eclinical.app.com In unserem Beispiel, wenn unsere Benutzer durchgehen http://eclinical.app.com) und Weg Feld gesetzt auf / um das Cookie für die gesamte Anwendung zu aktivieren. Das TTL könnte eingestellt werden 3600 (1 Stunde) und keine Beharrlichkeit aktiviert.

Fügen Sie abschließend die Liste der IP-Adressen und des Ports des Backends hinzu, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

eClinical HTTP-Dienst

Starten Sie den HTTP-Dienst neu, um die Änderungen zu übernehmen, und fertig!

Erweiterte Integritätsprüfungskonfiguration

Die grundlegende HTTP-Farmkonfiguration bietet eine inhärente TCP-Integritätsprüfung während der Verbindung zwischen ZEVENET Application Delivery Controller und den realen Servern. Um das korrekte Anwendungsverhalten sicherzustellen, muss eine erweiterte Integritätsprüfung mit konfiguriert werden FarmGuardianSie können check_http-Prüfungen oder eine andere selbst verwenden, um sicherzustellen, dass nicht nur der TCP-Backend-Port 8080 aktiviert ist, sondern auch eine HTTP-Antwort beantwortet wird.

SSL-Offload-Konfiguration

Da eClinicalWorks sinnvolle Daten verwaltet, ist es empfehlenswert, eine SSL-Offload-Konfiguration im Load Balancer einzurichten. Auf diese Weise stellt der Client über einen sicheren HTTPS-Kanal eine Verbindung zum virtuellen Dienst im Load Balancer her, und der Load Balancer stellt dann eine einfache HTTP-Verbindung zu den Backends her.

Es ist ganz einfach, einen HTTPS-Dienst für eClinicalWorks einzurichten Farm Listener zu HTTPS , Virtueller Port zu 443 (Standard für das HTTPS-Protokoll), stellen Sie sicher, dass das Hohe Sicherheit Chiffren konfiguriert und schließlich installieren Sie Ihr selbstsigniertes oder vertrauenswürdiges Zertifikat (das Standard-Zen-Zertifikat ist verfügbar, um Ihr HTTPS-Setup zu testen, es muss jedoch so bald wie möglich geändert werden). Um Ihr Zertifikat einzurichten Beziehen Sie sich auf diesen Artikel für weitere informationen.

eClinical SSL Offload

Hochverfügbarkeitskonfiguration

Die Konfiguration mit hoher Verfügbarkeit ermöglicht das Einrichten von 2-Lastverteilungsknoten, um durch Redundanz hohe Verfügbarkeit zu schaffen. Wenn der erste Knoten konfiguriert ist, erstellen Sie einfach eine virtuelle IP-Adresse im Load Balancer, ändern Sie sie in Ihrer neuen eClinicalWorks-Farm und erstellen Sie sie das Cluster wie in diesem Artikel beschrieben. Die vollständige Konfiguration wird automatisch auf den zweiten Knoten repliziert, sodass Sie Ihr Setup nicht neu konfigurieren müssen.

Referenzen

https://www.eclinicalworks.com/

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel