Statische und dynamische Verkehrssteuerung für Webinhalte mit Zevenet als CDN

GESCHRIEBEN VON Zevenet | 11. September 2017

Übersicht

CDN or Content Delivery Network sind ein oder mehrere Geräte in einem Netzwerk, die den Client-Verkehr an den am besten geeigneten Server weiterleiten, der eine Kopie des gesamten Inhalts einer Webanwendung enthält. Diese Methode optimiert die Belastung einer Website und vermeidet Engpässe durch intelligente Verkehrsaufteilung entsprechend der Art des Inhalts.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie solche Umgebungen konfigurieren, um den Verkehr unserer Website mithilfe einer intelligenten statischen und dynamischen Steuerung von Webinhalten mit ZEVENET zu verbessern und zu optimieren. Das ist dank der möglich Stellvertreter und Inhaltswechsel standardmäßig unterstützte Funktionen.

Umgebung zur Bereitstellung von Inhalten

Das Szenario dieses Falls ist in der folgenden Abbildung dargestellt.

Wenn Webclients eine Verbindung zu einer Website herstellen, müssen sie statische und dynamische Ressourcen anfordern, um die Webanwendung zu erstellen. Auf diese Weise können wir die Ladezeit und Bandbreite der Website verbessern, indem wir Server für eine einzige Aufgabe festlegen.

zevenet cdn statische dynamische verkehrsinhaltsteuerung

Einige Server sind für statische Webinhalte wie Bilder, Dokumente, HTML-Stil oder JavaScript-Dateien usw. vorgesehen, während andere Server nur der dynamischen Verwaltung von Webinhalten und Datenbanken dienen.

Der Inhalt der statischen Server sollte repliziert werden, und alle Datenspeicher sollten denselben Inhalt haben.

Konfiguration zum Wechseln von statischen und dynamischen Inhalten

Erstellen Sie eine neue LSLB-Farm mit HTTP / S-Profil

Erstellen Sie zunächst ein neues LSLB (Local Service Load Balancing) mit HTTP Profil. In dieser Phase können wir eine einfache HTTP-Farm oder HTTPS für gesicherte Websites und Webdienste erstellen. Dies wird als virtuelle IP-Adresse und als Port verwendet, an dem unsere Web-Services für Kunden verfügbar sind.

Erstellen Sie einen neuen Service für statische Inhaltsmuster

Dann, in der Dienste Tab Es müssen zwei verschiedene Dienste erstellt werden: einer für statische Inhalte und ein Standarddienst für dynamische Inhalte. Wenn eine neue Clientanforderung von der Farm bereitgestellt wird, wird überprüft, ob der statische Inhaltsdienst übereinstimmt. In einem anderen Fall wird der Standarddienst durchlaufen.

Das statische Inhaltsmuster, das wir in diesem Beispiel in der verwenden werden URL-Muster Das Feld, das häufig für Websites verwendet wird, lautet:

\.(jpg|jpeg|png|gif|ico|css|js|html|htm|avi|mov|mp3|svg)$

Damit werden alle angeforderten URLs mit solchen Dateierweiterungen über den statischen Dienst bereitgestellt. Der statische Inhalt erfordert normalerweise keine Persistenz, daher wird diese Option für diesen Dienst deaktiviert.

Fügen Sie anschließend die Backends hinzu, die alle statischen Webinhalte speichern.

Erstellen Sie einen neuen Service für Dynamic Content Pattern

Dieser Dienst ist der Standarddienst, falls der statische Inhaltsdienst nicht übereinstimmt. Die Reihenfolge der Dienste ist wichtig, um die Priorität jedes zu analysierenden Dienstmusters zuzuweisen.

Im Standarddienst muss kein Muster ausgewählt werden. Wenn wir jedoch mit Webanwendungen arbeiten, die Sitzungen für Benutzer verwenden, muss die Persistenz in diesem Dienst konfiguriert werden.

Fügen Sie schließlich die Backends hinzu, die den dynamischen Inhalt verarbeiten und normalerweise die Datenbankressourcen verwenden.

Erweiterte Statusprüfungen für die statischen und dynamischen Dienste

Da beide Dienste mit unterschiedlichen Inhalten und Daten behandelt werden, können wir für jeden Dienst spezifische Zustandsprüfungen einrichten. Farm Guardian wird pro Dienst verwendet, um dies zu ermöglichen.

Wenn Sie wissen müssen, wie Sie konfigurieren müssen Farm Guardian, bitte beziehen Sie sich auf Dieser Artikel.

Genießen Sie Ihre optimierte Bereitstellung von Webinhalten!

Teilen:

Dokumentation unter den Bedingungen der GNU Free Documentation License.

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel